Annette Frederking Bildungsarbeit für Mensch und Erde
© Annette Frederking
Gaia Touch - 2022
Gaia Touch Rituale in den Räumen, die wir bewohnen Keimzellen der Geakultur - Bewegung Die Hinwendung zur beseelten Erde fand in den letzten Jahrzehnten im Kreis der Interessierten vornehmlich an besonderen Orten der Kraft statt. Eine Begleiterscheinung der Pandemie ist, dass sie unser unmittelbares Umfeld mehr in unseren Fokus rückt. Die Zeit ist gekommen, die Zuwendung zu Gaia vom Besonderen ins Alltägliche zu erweitern, um damit die Bewegung hin zu einer Kultur der innigen Verbundenheit und des Austauschs mit den Wesen und Reichen der Erde tiefer in unserem Alltag zu verankern. So lade ich ein, zu den Neumondtagen in meinen Garten oder zu Plätzen in meiner Nähe zu kommen, um mit den von den Wesen der Erde inspirierten Gaia Touch Ritualen das Gespräch mit dem Land, das uns Heimat ist, zu eröffnen. Die Pflanzen, Steine, Flüsse, Tiere, sie warten schon so lange darauf! Es wäre schön, wenn du an mehreren Terminen Zeit hättest, damit sich eine kleine Gruppe bildet. Denkbar und wünschenswert ist es auch, eure Gärten oder Lieblingsplätze im Laufe des Jahres mit einzubeziehen. Ich werde Themen vorbereiten, die ich einleitend vorstelle. Danach folgt eine Phase der Praxis mittels Gaia Touch Ritualen, die ich vermittle und abschließend gibt es bei einer Tasse Tee einen Austausch und die Feier unserer Gemeinschaft. Ich denke alles in allem wird unser Zusammentreffen ca. 2 bis 3 Stunden dauern. Um das freiwillige und freudige Geben und Empfangen, welches Teil der neuen Kultur sein wird, zu üben, seid ihr frei gemäß eures Vermögens meine Arbeit zu honorieren. Termine: Samstag, 30. April 2022 um 15 Uhr Montag, 30. Mai 2022 um 17 Uhr Mittwoch, 29. Juni um 18 Uhr Donnerstag, 28. Juli um 18 Uhr Termine August bis Oktober werden später vereinbart. Melde dich bei Interesse per E-mail an Annette-Frederking@gmx.de !