Home Eutonie Bäume Geakultur Gaia Touch Termine Über mich
 Annette Frederking Bildungsarbeit für Mensch und Erde
© Annette Frederking Fotos ohne Angabe eines Namens: Annette Frederking
Herzlich Willkommen
6.12.16
Bäume und Gaia Touch 2017  Auch in 2017 werde ich Gaia Touch Wanderungen anbieten und mein Engagement für die Bäume  fortsetzen. Doch es braucht noch die stille Zeit des Winters, damit ich im Frühjahr konkrete  Informationen geben kann, wie sich diese Arbeit in und mit der Natur gestalten wird.  
Eutonie 2017 - Mehr als nur Entspannung!  Augen für das Unscheinbare entwickeln - dazu regt die Eutonie an und öffnet somit eine ungeahnte  Vielfalt neuer Erfahrungen. Möglichkeiten diese Form der körperlichen Selbsterfahrung zu erleben  bieten neue Kurse ab Januar 2017!   Des weiteren bin ich offen für Einladungen von Gruppen, die die Eutonie kennenlernen möchten.  Nehmen Sie Kontakt auf! Wissenswertes zur Eutonie finden Sie hier  
Zum Sterben der Eschen - Die Bedrohung des Weltenbaums  hier  
Die Weite des Unscheinbaren Jeder Mensch, jedes Ding, jede Situation trägt in sich etwas von der unbeschreiblichen Vielfalt des Lebens. Ob wir es bewusst wahrnehmen und die Tiefe darin entdecken, liegt an unserer Bereitwilligkeit, uns nicht nur von dem Großen, Imposanten beeindrucken zu lassen, sondern Augen zu entwickeln für das Unscheinbare. Ulrich Schaffer